Über

Wir sind 4 Freundinnen die sich in der Schule getroffen und lieben gelernt haben ;D

Japan finden wir sehr interessant und deshalb möchten wir auf unserem Blog über einige unserer Lieblingsthemen berichten.

 Wir nennen uns selbst die Brigitten&Katzenlady

 

Viel Spaß 

Eure LeaderBrigitte, KawaiiBrigitte, MinimalistenBrigitte und die Katzenlady

 

 

FORTSETZUNG FOLGT . . .

Alter: 23
 


Mehr über mich...

Wenn ich mal groß bin...:
trete ich dem Aufklaerungstrupp bei und vernichte alle Titanen!!

Sie sind das Essen und wir sind die Jaeger!

Ich wünsche mir...:
Einmal nach Japan zu reisen und alle Figuren zu kaufen die es gibt und saeaeaeaeaeaemtliches Essen futtern (vorallem Dangos und Takoyakibaellchen) :3

Ich glaube...:
an mich selbst...

Ich liebe...:
Japan und alles was dazu gehoert :D

Man erkennt mich an...:
meine Katzen *Miau*

Ich grüße...:
Meine Familie, meine besten Freunde, Frau Berthold



Werbung




Blog

Lesson 1: Bevor es los geht...

 

...braucht man natürlich einige Dinge.


Als Erstes braucht man Papier, einen Radiergummi und Stifte. Ein einfacher Bleistift und ein einfacher Radiergummi sind am Anfang vollkommen ausreichend.
Für die Outlines benötigt man dann einen schwarzen Fineliner (0,3mm). Ich empfehle hier COPIC Multiliner Classic. Im Gegensatz zu vielen anderen Finelinern aus Drogerien, verbleicht das schwarz selbst nach Jaaaahren nicht. Diese Finerliner könnt ihr im guten alten Onkel Internet bestellen.
Später zum kolorieren kommen Buntstifte, COPIC Marker, Pastellkreiden, Ölfarben, Aquarellfarben uvm. zum Einsatz.


Ihr braucht als Zeichenanfänger außerdem seeeehr viel Geduld. Bis ich so zeichnen konnte wie jetzt, sind immerhin fast 9 Jahre vergangen .... ähhhh ich meine... lasst euch davon nicht einschüchtern ...hihi (^o^)7

Ich habe damit angefangen meine Lieblingsmangacharaktere abzuzeichen. Wenn man abzeichnet oder abpaust (mit Butterbrotpapier) bekommt man ein erstes Gefühl fürs zeichnen im Mangastil.
Wer schon ein bisschen Übung im Zeichnen hat, kann diesen Schritt einfach weglassen. (^-^)
Allgemein gilt die Grundregel: "Gib niemals auf, denn Übung macht den Meister!" (^O^)/



In Lesson 2 fangen wir mit einer der Grundlagen an... nämlich den Augen.
Freut euch schon auf nächstes Mal, meine Schüler und übt das abpausen schon mal fleißig! d(*-*)b

Eure LeaderBrigitteimage

japanologic am 10.11.15 09:24, kommentieren

Ein paar Info´s zu mir :P

Einen wunderschönen Guten Morgen...

Ja auch ich habe es jetzt endlich mal geschafft etwas zu schreiben.

Als erstes möchte ich mich bei euch Vorstellen: Mein Name ist MinimalistenBrigitte und ich bin 22 Jahre alt, habe einen wundervollen Kater zu Hause und sammle mit Begeisterung verschiedene Dinge von Hello Kitty und deshalb möchte ich euch in meiner Kategorie vieles über diese süße Katze erzählen und euch an meiner Sammelleidenschaft teilhaben lassen.

Ich würde mich freuen, wenn ich euch auch begeistern kann.

Bis zum nächsten Mal!
Eure MinimalistenBrigitte

japanologic am 10.11.15 08:54, kommentieren